Slumdog Millionaire: The Thirteenth Question – Zusammenfassung

12. Kapitel

  • Prem Kumar stellt die Frage: „Wie heißt der Vater von Mumtaz Mahal?“
  • Die Show geht in eine Werbepause: Da Ram die Milliarde-Rupien-Frage leicht beantworten könne, da er zwei Jahre ein Touristenführer des Taj Mahals war, ändert Prem Kumar die Frage. Er will nicht, dass Ram gewinnt (p. 304).
  • Die Show geht weiter und Kumar stellt die neue Frage: „In welchem Schlüssel ist Beethovens Klaviersonate Nr. 29, Ops. 106 ‚Hammerton Sonate‘ notiert?“
  • In einer weiteren Werbepause treffen sich Kumar und Ram auf der Toilette, in der Ram von Kumar gefragt wird ob er die Antwort weiß.
  • Kumar denkt, dass Ram die Antwort nicht weiß und versucht ihn mit 1000 Rupien zu bestechen.
  • Ram kam jedoch nicht in die Sendung um Geld zu gewinnen, sondern um Rache an Kumar zu üben. Gründe hierfür sind, dass Kumar Neelima runierte und Nita schlägt. (p. 307)
  • Ram holt eine Pistole und richtet sie gegen Prem Kumar, aber „er kann keinen mann mit einem kalten Herzen töten.“ (p. 309, l. 25). Er erinnert sich an Maman und die Erfahrungen in seiner Kindheit und senkt die Waffe (p. 309, l. 22). Ram denkt über das zu gewinnende Geld und seine Möglichkeiten nach.
  • Die Quizshow geht weiter: Ram wählt den 50:50-Joker. Die Antworten A und C bleiben übrig. Ram beschließt, eine Münze zu werfen: Kopf A, Zahl C.
  • Die Münze zeigt Kopf, also nimmt Ram die Antwort A, die die richtige war.

TIPP für Schüler: Zur Vorbereitung auf das Abitur oder für Klausuren kann ich diese Lektüre empfehlen; sie enthält professionelle Inhaltsangaben in Form einer Lehrerübersicht. Leicht verständliche Zusammenfassungen und Analysen enthält außerdem diese Lektüre. Vikas Swarups Buch Slumdog Millionaire ist ein Schwerpunktthema im Fach Englisch.

Zur Liste weiterer Inhaltsangaben Slumdog Millionaires
Abitur-/Klausurvorbereitung Englisch

[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.8/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.