Slumdog Millionaire: The Burden of a Priest – Zusammenfassung

2. Kapitel

  • Ram wurde vor 18 Jahren am ersten Weihnachtstag in der Kirche von St. Mary geboren.
  • Er war ein Waisenkind, das von seiner Mutter in Kleider gewickelt zurückgelassen wurde.
  • Er wurde zur Adoption freigegeben, aber niemand interessierte sich für seine Person. Ram hatte keinen Namen („I was just called Baby – the baby that no one wanted”, p. 46 ll. 20-21)
  • Schließlich wurde er von Frau Philomena Thomas (die als Putzfrau arbeitete) und ihrem Mann Dominic Thomas (der als Gärtner arbeitete) adoptiert. Frau Thomas trennte sich von ihrem Mann und mit dem Schneider Mastan Sheik nach Bhopal. Herr Thomas war wütend und legte das Baby in eine Krippe bei Pater Timothy und ließ es dort. („Father, this baby is the root cause of all the trouble in my life. You forced me to adopt him, so now you decide what to do with him.“, p. 47 ll. 14-15). Pater Timothy kümmerte sich sechs Jahre lang um das Baby und gab Ram den Namen Joseph Michael Thomas. Eines Tages kamen zwei Männer aus dem All Faith Committee, um das Waisenkind zu begutachten: Sie diskutierten über den Namen des Babys, weil niemand etwas über die Konfession der Eltern aussagen konnte. Die beiden Männer und Pater Timothy einigten sich auf den neuen Namen: Ram Mohammed Thomas.
  • Ram wurde aufgrund Pater Timothy, der ihm das Leben von Jesus, Adam und Eva und andere Religionen lehrte, ein sehr religiöser Junge.
  • Aufgrund der Tatsache, dass die Beziehung zwischen Ram und Pater Timothy nie genau definiert wurde, war Ram sich nicht sicher, wie wichtig er für ihn war. (“It was never made clear to me whether I was servant or son, parasite or pet.”, p. 52 l. 23).
  • An einem Sonntag stand Pater Timothy nicht alleine am Altar: Ein weiterer, junger Priester namens Pater John Little stand neben ihm.
  • Pater Timothy lud Pater John Little zum Abendessen ein: Ram verschüttete versehentlich die Suppe auf Pater John Little, welcher sehr impulsiv reagierte.(“Bloody Hell!”, p. 54 l. 10; “You’re that idiot orphan boy who spilled soup on me the other day! You’d better behave yourself in Father Timothy’s absence. I’ll be watching you very carefully.”, p. 54 ll. 17-20). [Ram ist von nun an traumatisiert.]
  • Drei Tage später ging er mit Joseph einkaufen. Dort begegnete ihnen ein Biker, der Ram auf den Kopf schlägt.
  • Pater John hatte seltsame Tattoos an seinem Körper, sammelte seltsame Zeitschriften unter seinem Bett und hatte oft Besucher, die er nicht kannte
  • Ram sah, dass Pater John den Fremden Medikamente gab.
  • Er ist froh, dass Pater Timothy von der Reise zurückgekehrt ist.
  • Ian, ein englischer Backpacker zieht durch Delhi.
  • Ram sieht durch ein Schlüsselloch, wie Pater John Ian etwas antut. Er informiert Pater Timothy, der Ram riet, ins Bett zu gehen. Am nächsten Tag entdeckt Ram Pater Timothy und Pater John Little tot.
  • Zusammen mit Ian weinte er drei Stunden lang und sagt zu Ian, dass er seinen Vater verloren hat und dass er jetzt ein echtes Waisenkind sei.
  • Ian erwidert, dass Pater Timothy ebenso sein Vater war und er jetzt auch ein echtes Waisenkind sei.

TIPP für Schüler: Zur Vorbereitung auf das Abitur oder für Klausuren kann ich diese Lektüre empfehlen; sie enthält professionelle Inhaltsangaben in Form einer Lehrerübersicht. Leicht verständliche Zusammenfassungen und Analysen enthält außerdem diese Lektüre. Vikas Swarups Buch Slumdog Millionaire ist ein Schwerpunktthema im Fach Englisch.

Zur Liste weiterer Inhaltsangaben Slumdog Millionaires
Abitur-/Klausurvorbereitung Englisch

[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.8/5]

2 Gedanken zu „Slumdog Millionaire: The Burden of a Priest – Zusammenfassung

  1. Lui

    Hat jemand eine Charakterisierung von Father Timothy???? Ich find irgendwie wenig infos im buch und weiss nicht was ich noch schreiben kann….:/
    Danke im Vorraus, Lui

    Antworten
  2. gold price

    Zur Zeit lese ich „das Parfüm“ als Schullektüre und sonst“ ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.